45. Neujahresschießen der Immenser Vereine am 02.01.2015


Die ersten Starter.
Der Stand ist gefüllt.
Das bewerte "Dream-Team", Manfred Korn und Ulrike Giere. Manfred ist eine Verlässlichkeit hinsichtlich der Scheibenausgabe etc. Dieses Neujahresschiessen als "FRONTMANN" führt er nun schon seit Jahrzehnten aus! Respekt und Dank!!!!
Kompetenz in der Aufsicht und Unterweisung, Rolf Ahlvers und Rosi Zok.

Unsere 2. Sportleiterin Ulli Giere bei der Auswertung. Eine verlässliche Aktivistin!!!
Stellvertretend für das leibliche Wohl, Heidi Riechelmann und Bärbel Nadolski

Helmut und Heidi Riechelmann.

Helmut Riechelman, Dieter Unnasch, Gerd Hilmer, Henning Bleckwenn und Eckhard Guse.
Schützen unter sich. Helmut und Heidi Riechelmann, Bärbel Nadolski und Rolf Ahlvers.
Bärbel Nadolski und Rolf Ahlvers.
Die Truppe "Wir für Immensen". Das erste Mal dabei und gleich mit 2 Mannschaften!
Der Saal füllt sich langsam.
Na ihr zwei "Süssen", Kathrin Debled und Sylvia Borkenhagen.
Daniel Debled, Jörg Borkenhagen und Lina Brandes.
Ein Lächeln ist mit das Schönste was es gibt. Karthrin Debled.
Die Feuerwehr/Förderverein d. Feuerwehr mit "Chef" Rainer Fricke.
Der Tisch der "Bierpumpen".
Der 1. Vorsitzende Bernd Götting bei seiner Eröffnungsrede.
Die Riege der 100 Sieger:
Bernd Götting, Falk Kothe, Michael Ehlers, Roswitha Zok, Miriam Flöter (für Zandra Harder), Bärbel Brandes,
Sylvia Borkenhagen und Lina Brandes. Es fehlt Silja Beinsen.
Die "Rote Laterne" ging an den Ortsrat.
Die Bierpumpen um Willi Giere nahmen den 20. Platz mit nach Hause.
Den 13. Platz errang der Bandoneon-Club.
Der 7. Platz ging an die "Donnerstagsrunde", hier Frank Buchholz.
Die allzeit begehrte Kartusche für den 2. Platz sicherte sich die "Doppelkopfrunde", entgegen nahm diese Jörn Lange.
Der 1. Platz ging an die Soldatenkameradschaft, vertreten durch Axel und Bärbel Bleckwenn.
Der Schützenverein Immensen bedankt sich bei allen Teilnehmern und würde sich freuen, euch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

zurück
home