39. Neujahresschießen der Immenser Vereine am 02.01.2009


Wie in jedem Jahr, ein besonderes Schießen.
Rechts unsere Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn.
Uwe Klein und Thomas Friegien.
Klaus-Peter Falk, Vorsitzender des MTV in "Wartestellung".
Unsere Schiess-Sportleiterin Karin Flöter.
Hermann Brandes bei der Beaufsichtigung der Schützen.

Dito Uwe Mügge.
Manfred Korn, zum unzähligsten Male bei der Scheibenausgabe und ein Garant für das Gelingen dieser Veranstaltung.
Hier mit unserem Vereinswirt Ingo, der für die Schützen "das Beste" gab.
Die Anwesenden beim Warten auf die Bekanntgabe.
Es war mal wieder schön voll.

28 Mannschaften traten zum Wettbewerb an. 2 Mannschaften mehr als im letzten Jahr.
Ein Teil der Bierpumpen, die in diesem Jahr den Sockenball wieder aufleben lassen. 
Es gibt viel zu bereden, in unterschiedlicher Zusammensetzung.
Die 100 Ring Sieger, Anna Riechelmann, Hans-Jürgen Kleffmann, Ingrid Lange, Stefan Schulz, 
es fehlen Kerstin Nürnberg-Brandes und Uwe Klein.
Die "Rote Laterne" zum zweiten Male in Folge an die Vereinigung "Der Tropp", hier Vertreten durch Heidemarie Giere.
Den 20. Platz für den MTV 2,  hier Dieter Brockmann.
Den 13. Platz an den Förderverein d. f. Feuerwehr Immensen, mit dem Vorsitzenden und stellv. Stadtbrandmeister Rainer Fricke.
Unsere Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn nahm für den Ortsrat den 7. Platz entgegen.

Die beliebte Kartuschen ging für den 2. Platz an die Soldatenkameradschaft I, hier mit Karsten Bühring.
Das Siegerteam, die Damenmannschaft des Schützenvereines mit Anna Riechelmann, Rosi Zok, Moni Klein und Andreas Dralle, 
mit Sportleiterin Karin Flöter.
Dito.
Und noch einmal mit "geistigem" Getränk.
Auch nach der Siegerehrung war noch lange nicht Schluss.
Unser 2. Jugendleiter Michael Ehlers ist 29 Jahre jung geworden.
Nächstes Jahr muss er fegen. Wir freuen uns schon.
Mir Damenleiterin Andrea Dralle.
Michael mit unserem neuen Mitglied Peter Marold.
Die "Zwei".
Unser lieber Gerd Nadolski, fertig zum "Abrücken".

zurück
home