Projektwoche der Grundschule in Immensen am 26/27. Februar 2008


Rolf Ahlvers weist die Schulkinder ein und gibt Informationen über den Verein.
Auch Fragen werden sofort beantwortet.
Michael Ehlers ist wie immer mit sachkundiger Hilfe dabei.
Es wurden Gruppen gebildet, die nacheinander an der Laseranlage einmal das "Schießen" üben konnten. 
Lehrer Schweickelt hat ein Auge auf seine Schützlinge.
Schützenchef Bernd Götting infolge einer Knieoperation mal nicht "schützenmäßig" gekleidet.

Im Kleinkaliberstand wurde auch über diese Wettkampfart berichtet.
Demonstration des Wettbewerbes "Luftpistole" von Michael Ehlers. Die Kinder sind mit großem Interesse dabei.
Na, ob "der" wohl trifft?
Herr Lehrer Schweikelt nutzte auch die Möglichkeit eines Probeschusses.

Am zweiten Tag wies unsere Jugendleiterin Roswitha Zok die Schulkinder ein.
Alle hörten gespannt zu.
Chef Bernd Götting beantwortete Fragen.
Die Teilnehmer mit Elternvertreterin.
Rosi Zok und Iris Dralle in "Action".
Dito.
Ein "Boki-Pressereporter" bei einem Interview.

Eine Gruppe im Kleinkaliberstand beschaut sich die leeren Patronenhülsen.
Schießsport macht durstig.
Die Laseranlage im Einsatz.
Voll getroffen.
Hilfreiche und qualifizierte Hände unterstützten bei den ersten Schießversuchen.
Der Schützenverein Immensen bedankt sich bei der Heinrich-Bokemeyer Grundschule  für die Eingliederung in diese Projektwoche und besonders bei allen Beteiligten für die gute Organisation.  
Wir haben uns sehr gefreut, auf diese kooperierende Weise unseren Sport den Kindern näher bringen zu können.

zurück
home